Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

+49 (451) 29690550

Mo.-Fr. 9:30-18:30Uhr

Sa. 9:30-14:30Uhr

und nach Vereinbarung

Nehmen Sie Kontakt auf

info@ihr-kuecheneinrichter.de
Adresse

Ihr Kücheneinrichter A. Burdenski GmbH
Falkenstraße 23
23564 Lübeck
Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9:30-18:30Uhr

Sa. 9:30-14:30Uhr

und nach Vereinbarung


Die perfekte Kücheninszenierung –
mit dem richtigen Licht stimmungsvolle Akzente setzen

Eine durchdachte Lichtplanung für die neue Küche ist Pflicht und Kür zugleich. Zum einen stellen Sie so sicher, auch spät abends oder im Winter immer unter guten Lichtverhältnissen arbeiten zu können, zum anderen sorgt erst die passende Küchenbeleuchtung für eine heimelige Wohlfühlatmosphäre – denn schließlich ist die Küche längst schon nicht mehr bloß ein Raum, in dem es ums Arbeiten geht, sondern in vielen Haushalten der Mittelpunkt des Familienlebens.

Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Lichtplanung für Ihre neue Küche achten sollten, welche unterschiedlichen Möglichkeiten es gibt, Lichtquellen zu installieren und welchen Einfluss das auf die Wirkung im Raum hat.


Es werde Licht - so setzen Sie Ihre Küche gekonnt in Szene


Grundsätzlich besteht eine Küchenbeleuchtung in der Regel mindestens aus drei verschiedenen Elementen: dem Arbeitslicht, der Hintergrundbeleuchtung und dem Akzentlicht. Ersteres ist die Basis für ein optimales Arbeiten, das Hintergrundlicht sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente und letzteres setzt ausgewählte Objekte wie beispielsweise die Kochinsel oder das Weinregal eindrucksvoll in den Fokus.


In 4 Schritten zur perfekten Küchenbeleuchtung

Schritt 1: Die Grundbeleuchtung


Deckenleuchten oder Einbaustrahler, die ein warmweißes Licht abgegeben (Faustregel 300 Lumen pro Quadratmeter), sorgen für eine harmonische Verteilung des Lichts im Raum. Unser Tipp: wählen Sie ein pflegeleichtes Material, das sich leicht reinigen lässt. Denn trotz leistungsstarker Dunstabzüge kann sich auf den Leuchten im Laufe der Monate oder Jahre ein Film bilden.

Schritt 2: Beleuchtung der Arbeitsplatte


Für das Schnippeln und Vorbereiten benötigen Sie eine gut ausgeleuchtete Arbeitsplatte, idealweise von 500 Lumen pro Quadratmeter. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Die nobilia Lichtböden und Lichtleisten für Oberschränke sind beispielsweise ein gutes Mittel, um nicht nur die Arbeitsfläche gut auszuleuchten, sondern auch stimmungsvolle Lichtakzente zu setzen. Gleiches gilt für LED-Lichtstreifen, die harmonisch in die Nischenverkleidung eingearbeitet sind. nobilia LED-Systeme mit Emotion Technologie bieten darüber hinaus den Vorteil der stufenlosen Regulierbarkeit der Farbtemperatur zwischen kalt- und warmweiß. Eine Alternative ist die 4-Kanal Lichtszenensteuerung, bei der Sie mittels einer Funk-Fernbedienung oder Smartphone bzw. Tablet spielend leicht Lichtfarben und Helligkeit ganz nach Bedarf und Situation anpassen.

Schritt 3: Akzentlicht


Erzeugen Sie außergewöhnliche Effekte und rücken Sie Ihre Lieblingsstationen und –Elemente prominent in den Mittelpunkt. Beispiel Kochinsel: entscheiden Sie sich für eine nobilia Line N Küche , kann das obere Griffprofil der Unterschränke beleuchtet werden und sorgt so für einen besonders edlen Look. Oder Sie platzieren ein LED-Licht-Wandboard in Edelstahloptik, das Ihre Lieblingsgewürze und Kochbücher elegant in den Fokus rückt. Auch ein Relingsystem mit LED-Beleuchtung, an dem Sie oft benötigte Küchenhelfer befestigen, macht optisch viel her. Ebenfalls ein besonderes Highlight: Glaseinlegeböden mit LED-Glaskantenbeleuchtung für die Oberschränke. Sie sehen: die Möglichkeiten sind vielfältig – lassen Sie sich einfach inspirieren und beraten.

Schritt 4: Innenschrankbeleuchtung


Der schnelle Griff in die Schublade für Schneebesen, Küchenhelfer, Pfannenwender und Co. gestaltet sich wesentlich angenehmer, wenn selbige gut ausgeleuchtet ist. Vor allem spät abends und zur dunklen Jahreszeit, spart eine integrierte Innenschrankbeleuchtung langes Suchen und damit wertvolle Zeit – und: sie sieht auch noch schick aus. Auch die Innenbeleuchtung der Oberschränke ist unbedingt zu empfehlen. Zum einen spendet sie dezentes Licht, das für kleine Aktivitäten absolut ausreichend ist, zum anderen wertet sie das Gesamtbild der Küche noch einmal auf.

Weitere Tipps und Ideen für die Lichtplanung Ihrer Küche erhalten Sie selbstverständlich in Ihrem Küchenstudio vor Ort.

nobilia_log_820x580.jpg

Erfahren Sie mehr über nobilia Küchen

Jetzt entdecken!
Jetzt direkt einen Beratungstermin vereinbaren.
Erleben Sie nobilia Küchen bei Ihr Kücheneinrichter A. Burdenski GmbH in Lübeck. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Kücheneinrichter A. Burdenski GmbH

Falkenstraße 23
23564 Lübeck
Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9:30-18:30Uhr

Sa. 9:30-14:30Uhr

und nach Vereinbarung

info@ihr-kuecheneinrichter.de
+49 (451) 29690550